COVER
Ein Projekt von Kyung-hwa Choi-ahoi und Nikos Valsamakis

Achim Hoops / Alexander Raymond / Alexander Rischer / Anne Vaupel /
Antje Bromma / Antoni Knigge / Aurelia Mihai / Barbara Zenner /
Benedict Caesar / Birgit Brandis / Carola Deye / Christian Desbonnets /
Christian Hahn / Claus Sautter / Clemencia Labin / Daniela Wesenberg /
Dirk Meinzer / Dorothea Goldschmidt / Dorothea Heinrich / Eiko Borcherding /
Ellen Sturm / Eva Riekehof / Gabriele Basch / Galia Kodsi / Georg Kühn /
Gesa Lange / Hartmut Gerbsch / Henning Kles / Henrik Hold / Hilke Dettmers /
Hinrich Gross / Reinhold Engberding / Holger B. Nidden-Grien / Ina Bruchlos /
Inge Krause / Jadranko Rebec / Jan Köchermann / Jeannette Fabis /
Jochen Lempert / Jörn Zehe / Judith Walgenbach / Julien Roux /
Jürgen von Dückerhoff / Kathrin Horsch / Katharina Gschwendtner /
Kyung-hwa Choi-ahoi / Manuel Zonouzi / Mariella Mosler / Mark Noll /
Max Frisinger / Melusine Eichhorn / Michael Dörner / Michael Baltzer /
Nana Petzet / Nikos Valsamakis / Ole Hagen / Oliver Ross / Peter Boue' /
Petra Schoenewald / Philipp Schewe / Pitt Sauerwein / Rouli Lecatsa /
Rupprecht Matthies / Sabine Mohr / Silke Silkeborg / Simon Starke /
Stefan Exler / Stephanie Wunderlich / Sylvia Henze / Sylvia Schultes /
Till Haupt / Thorsten Brinkmann / Thomas Jehnert /
Thomas Klockmann / Wolfgang Oelze / Zinu Kim /

Eröffnung: Samstag 06. Juni 2015, ab 19:00 Uhr, SELEKTA STUDIO 1:
Bernhard Nocht Strasse 67 Hamburg
Ausstellungsdauer 06.06.15 – 27.06.15

How Modular Is Now?

Ina Vanessa Arzensek (HH) | Christian Desbonnets (B) | Stefan Hauberg (HH) | Kathrin Horsch (HH) | Naho Kawabe (HH) | Magnus Sönning (HAL) | Daniela Wesenberg (HH)

Eröffnung: Donnerstag, 05.06.2014, 19 Uhr
Einführung: Dr. Mareike Teigeler
19.30 Uhr Performance Stefan Hauberg, „BAU“
21.00 Uhr Konzert Nika Son

Ausstellungsdauer: 06.06. 2014 - 22.06.2014
Öffnungszeiten: Samstags und Sonntags von 14.00 bis 19.00 Uhr

Finissage: Sonntag, 22.06.2014, ab 18.00 Uhr, alle Künstler sind anwesend

Künstlerhaus Sootbörn e. V.
Sootbörn 22, 22453 Hamburg
(U2 bis Niendorf-Markt, oder Metrobus 5 bis Vogt-Cordes-Damm)
www.kuenstlerhaus-sootboern.de