CV

born in Bretten / Germany

1999 – 2005 // Studied Fine Arts at the University of Fine Arts Hamburg / DE
1997 – 1999 // Freelance work as ceramist in ‚architectural ceramics Niels Dietrich‘, Köln
1992 – 1995 // Training as a ceramist, Technical college for ceramics, Landshut

lives and works in Hamburg Germany

FELLOWSHIPS / GRANTS / PRIZES

2023 // Fellowship Stiftung Kunstfonds Bonn, Neustart Kultur Plus
2022 // Heitland Honneur / Art Award of Heitland Foundation / Celle
2022 // Fellowship / Stiftung Kunstfonds Bonn, Neustart Kultur
2021 // Fellowship / Stiftung Kulturwerk / VG Bildkunst, Neustart Kultur
2021 // Pavillon-Fellowship, PAV_STIP 2021 / Kulturwerk SH e.V. Pinneberg
2020 // Project Grant of the Hamburgische Kulturstiftung
2018 // Goldbekhof Studio grant /  Hamburg

SHOWS

2023
LAST MINUTE, Frise, Hamburg
ABOVE / BELOW, Strobreden – Raum für Klangkunst, Hamburg
AWARD WINNERS HEITLAND HONNEUR 2022, Gotische Halle, Schloss Celle
LOVESTORIES, 30 Jahre Künstlerhaus Sootbörn, Hamburg
2022
HAMBURG_PRÄSENZ, Museum Schloss Salder, Städtische Kunstsammlung Salzgitter
2021
FATA MORGANA – ODER DIE SUCHE DANACH, Research project as part of the fellowship of the Stiftung Kulturwerk. In collaboration with Hamburg scientists from the field of physics(Dr. Klaus Frieler), Philosophy and sociology (Dr. Mareike Teigeler) und Philosophy in art (Dr. Maja Bogumila Hoffmann), Künstlerhaus Sootbörn
HURLY BURLY – LUFTIKUS, Kultursommer 2021, Künstlerhaus Sootbörn
ES IST PLATZ ÜBER SECHS, PAV_STIP 2021, Pavillon im Garten, Kulturwerk SH e.V., Pinneberg
2020
[IN THE BOX] – TROPFEN, Künstlerhaus Sootbörn, Hamburg
DIE RUHE ZWISCHEN DEN FLIEGERN, Künstlerhaus Sootbörn, Hamburg
2019
FLOW AND STIR, Abschlussausstellung des Atelierstipendiums, Goldbekhof Hamburg
2018
AKTION 231- COME TO NOTHING, 2025 – Kunst und Kultur e.V., Hamburg
HACKING PLACES, Concept contribution „Bille“ for artist publication , Textem Verlag
2017
HIER, Pavillon Averhoff, Hamburg
NEBENAN HAT ES GEKLOPFT, Liebigstraße, Köln
2015
COVER, Selecta Studio 1, Hamburg
2014
HOW MODULAR IS NOW?, Künstlerhaus Sootbörn, Hamburg
2013
IT’S JUST SOME MUSIC, Projektraum Berlin
SPACES, Dock 4, Dortmund
WO DENN SONST?,  Raum 24, Hamburg
2008
AUSSTELLUNG ZUM HAMBURG STIPENDIUM 2009, Kunsthaus Hamburg
LIEBER KÜNSTLER ERZÄHLE MIR, Kunstverein Hildesheim
WIR NENNEN ES HAMBURG, Kunstverein Hamburg
2007
UM-KEHRUNGEN, Kunstverein Braunschweig
AUSSTELLUNG ZUM HAMBURG STIPENDIUM 2008, Kunsthaus Hamburg
KURZ BEVOR DIE FERIENTAGE IHREM ENDE ENTGEGEN GEHEN / Künstlerhaus Bremen


PUBLICATIONS

2022
Hamburg_Präsenz, Museum Schloss Salder, Städtische Kunstsammlung Salzgitter
2018
Hacking places, from Marcia Breuer, Textem Verlag
2007
lieber Künstler erzähle mir, Kunstverein Hildesheim
2006
Um-kehrungen, Kunstverein Braunschweig